Sozialhilfeverein Dekanat Retz-Pulkautal


Der neu gewählte Vorstand des Sozialhilfevereins des Dekanates Retz-Pulkautal. Foto: M. Böck

Der neu gewählte Vorstand des Sozialhilfevereins des Dekanates Retz-Pulkautal. Fotos: M. Böck

Zur 37. Jahreshauptversammlung des Sozialhilfevereins Dekanat Retz-Pulkautal trafen sich am 17. Mai 2018 50 Mitglieder im PBZ (Pflege- und Betreuungszentrum Retz – früher Landespflegeheim). Vor über 30 Jahren erkannte man schon die Wichtigkeit der Zusammenarbeit der beiden Dekanate Retz und Haugsdorf und gründete auf Initiative von Dechant Prälat Mantler und starker Mitarbeit der KMB und kfb den gemeinsamen Sozialhilfeverein. Dieser bot umfassendes Service und war Pionier in der Hauskrankenpflege im Grenzland. Die Mobilen Dienste wurden zwischenzeitlich von der Caritas übernommen.

Schwerpunkt der Vereinsarbeit ist derzeit die Unterstützung der Mobilen Dienste und „Essen auf Rädern“. In Kooperation mit dem PBZ werden täglich 50 bis 60 Essen zugestellt und so auch die sozialen Kontakte mit den Kundinnen und Kunden gepflogen. Obfrau Christa Bussek dankte allen Helferinnen und Helfern, besonders dem Ehepaar Franz und Leopoldine Kraus, welche nach 8jähriger Tätigkeit aus Gesundheitsgründen ihre Tätigkeit beenden mussten.

Nach den statutengemäßen Neuwahlen setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:

  • Obfrau: Christa Bussek
  • Obfrau-Stv.: Prälat Franz Mantler
  • Kassier: Franz Lang
  • Kassier-Stv.: Christoph Fasching
  • Schriftführerin: Irmgard Mayer
  • Schriftführerin-Stv.: Karina Fasching
  • Beiräte:
    • Helmut Wieser
    • Oskar König,
    • Vize-Bgm. Martina Böck
    • Christa Berghuber
  • Rechnungsprüfer:
    • Johann Bauer
    • Michael Böck

Nach der Vollversammlung informierte Dir. Horst Winkler über „Interessantes aus dem Betreuungszentrum – ehemals Landespflegeheim – und der Küche, die täglich rund 370 Mittagessen zubereitet.

v.l. Dir. Horst Winkler, Obfrau Christa Bussek, Stv. Prälat Franz Mantler, langjähriger Dechant und KMB-Männerseelsorger

v.l. Dir. Horst Winkler, Obfrau Christa Bussek, Stv. Prälat Franz Mantler, langjähriger Dechant und KMB-Männerseelsorger

Der Sozialhilfeverein dankt seinen derzeit 261 Mitgliedern (Bereich Retz 152, Haugsdorf 109). Mit ihren Mitgliedsbeiträgen und Spenden (zusätzlich zur Förderung des Landes NÖ) sichern sie den reibungslosen Betrieb. Neue Mitglieder sind immer herzlich willkommen.

Helmut Wieser